Nei Direktesch bei der BNL: Alles propper ofgelaf?

print

Ouni gréisser Erfarung matzebréngen, gouf d’Meedche vum Robert Goebbels, d’LSAP-Politkerin Joanne Goebbels elo als Direktesch vun der Nationalbibliotéik ernannt. D’ADR ass méi ewéi verwonnert iwwert dës Decisioun a rifft dofir d’Kulturkommissioun beieneen. Ass bei där Nominatioun wierklech alles propper ofgelaf oder spille Faktoren ewéi Partei-Kaart, Nepotismus a Quotendenke mat eng Roll bei dëser Decisioun?

Unsere Website verwendet Cookies, die es möglich machen, Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies helfen uns, unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten.  Weitere Informationen Des Weiteren verwendet unsere Website Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. Dieses ermöglicht uns eine Analyse der Nutzung unseres Websiteangebotes um es besser zu gestalten. Wenn Sie dies nicht wünschen, klicken Sie folgenden Link. Analytics deaktivieren.